COSC Chronometer-Zertifizierung

Das Siegel der Schweizer Kontrollstelle für Chronometer (COSC) gilt weltweit als eine der höchsten Auszeichnungen in Sachen Präzision.
3-years-warranty

Garantie

Das hochpräzise Uhrwerk dieses Zeitmessers wurde von der unabhängigen Prüfstelle COSC offiziell als Chronometer zertifiziert. So viel Qualität spricht für sich.
Alle Certina Chronometer verfügen daher über eine verlängerte Garantie von insgesamt drei Jahren ab Kauf.

MEIN COSC-ZERTIFIKAT

Bitte geben Sie die mehrstellige Zahlenkombination ein, die sich als letzte Ziffer ganz unten auf dem Chronometerzertifikat Ihrer Uhr befindet

cosc - certina
cosc

Die COSC

Die renommierte Schweizer Kontrollstelle für Chronometer („Contrôle Officiel Suisse des Chronomètres“, kurz COSC) wurde 1973 gegründet und befindet sich in La Chaux-de-Fonds. Es handelt sich um eine gemeinnützige, unabhängige Institution, die ihre Arbeit in den Dienst der Schweizer Uhrmacherkunst gestellt hat. Ihre strengen Kriterien gelten als Maßstab zur Bewertung der Präzision moderner Armbanduhren – sei es mit mechanischem Kaliber oder Quarzwerk.

Quarz-Chronometer

Die COSC-Zertifizierung gilt weltweit als Inbegriff höchster Präzision. Alle Quarzkaliber, die hier vorgelegt werden, werden bei unterschiedlichen Temperaturen auf Herz und Nieren geprüft. Ihre maximal erlaubten Gangabweichungen dürfen bei 23°C +/- 0,07 Sekunden pro Tag betragen, bei 8°C und 38°C liegen die Toleranzen bei +/- 0,2 Sekunden. Precidrive™-Kaliber nehmen diese Hürde spielend.

cosc_quartz
cosc_automatic

Automatik-Chronometer

Die Anforderungen, die die COSC an moderne Zeitmessung stellt, sind hoch. Automatische Uhren werden hier 15 Tage lang bei drei verschiedenen Temperaturen und in verschiedenen Positionen (den sogenannten „Lagen“) auf die Probe gestellt und ihre Gangabweichungen akribisch erfasst. Um den begehrten Titel „Chronometer“ zu erhalten, muss sich die Ganggenauigkeit im Bereich von -4/+6 Sekunden pro Tag befinden.