Wilvo Yamaha Official MXGP Team

Passion for sporting challenges, whether it be excellence in the art of watchmaking or top performance on the rack track, courses through Certina's veins. The brand has long been associated with motorsport, and has been a proud sponsor of the Wilvo Yamaha Official MXGP team since 2018.

With riders Jeremy Seewer, Arnaud Tonus and Shaun Simpson, the Dutch racing team is putting a remarkable trio of highly promising beacons of hope on the starting line. The MXGP seasons runs from March to October and comprises 20 races on demanding tracks around the globe, starting in Argentina and ending in America via Russia, Europe and Asia. The President of Certina, Adrian Bosshard, was once a professional motocross racer himself and follows the action with particular interest: "As a Swiss watch brand with a long history, we are doubly proud that two exceptionally talented Swiss men, Jeremy and Arnaud, have found their way to the highly professional Wilvo team."

It goes without saying that the brand is spurring the team on with more than just good wishes: The Certina logo can be found on the motorcycles and on the shoulders and gloves of the riders – as well as, of course, on the watches on their wrists.

GT4 European Series / FFSA GT Championship / GT4 Central European Cup

Die GT4 Rennserien zelebrieren sportliche Autos, hohes Tempo und harte Zweikämpfe. Ganz wichtig dabei: Die Träume, die diese Wagen wecken, sind nicht fern aller Realität. Certina ist stolz darauf, seit 2017 den renommierten Rennpromoter SRO Motorsports Group bei drei GT4-Meisterschaften mit Stationen in England, Belgien, Frankreich, Spanien, Deutschland, Österreich, Slowakei, Ungarn und Italien als Partner zur Seite zu stehen. Die Bandbreite der Wagen, die an der GT4 European Series, am französischen Pendant FFSA GT Championship und dem GT4 Central European Cup teilnehmen, ist groß. Von edlen Nobelmarken bis zum serienproduzierten Sport-Coupé treten hier unterschiedlichste Interpretationen des „Gran Turismo“ auf Augenhöhe gegeneinander an. Die Sprintwettbewerbe der GT4 haben auf der ganzen Welt Fans, die das Renngeschehen mit Spannung verfolgen. Immer hautnah dabei: Certina. Das Logo der Marke ist, unter anderem, auf den Windschutzscheiben der Autos und bei der Siegerehrung deutlich im Bilde. Zudem wird der Schnellste Fahrer mit einer Certina Uhr auf dem Siegertreppchen belohnt – denn Präzision und Leidenschaft zeichnen sowohl Rennfahrer wie Uhrmacher aus.