watchmaking

Watchmaking

Certina Uhren können mehr, als nur gut aussehen. Unsere Konstrukteure legen genauso viel Wert auf technische Finessen, beste Verarbeitung und höchste Präzision wie auf ein harmonisches und sportliches Design.

ds-concept

DS Konzept

Das DS Konzept steht seit 1959 für maximale Widerstandsfähigkeit. Seit mehr als 60 Jahren streben wir danach, Zeitmesser zu fertigen, die allen Herausforderungen des Lebens gewachsen sind. Im Laufe der Jahre wurde das Konzept der Doppelten Sicherheit immer wieder den neusten technischen Standards angepasst.

Mehr dazu

Cosc

Cosc

Die renommierte Schweizer Kontrollstelle für Chronometer („Contrôle Officiel Suisse des Chronomètres“, kurz COSC) wurde 1973 gegründet und befindet sich in La Chaux-de-Fonds. Es handelt sich um eine gemeinnützige, unabhängige Institution, die ihre Arbeit in den Dienst der Schweizer Uhrmacherkunst gestellt hat. Ihre strengen Kriterien gelten als Maßstab zur Bewertung der Präzision moderner Armbanduhren – sei es mit mechanischem Kaliber oder Quarzwerk.

Mehr dazu

My cosc

Mein cosc-zertifikat

Bitte geben Sie die mehrstellige Zahlenkombination ein, die sich als letzte Ziffer ganz unten auf dem Chronometerzertifikat Ihrer Uhr befindet

Nivachron

Nivachron

Eine völlig neuartige titanbasierte Legierung, die für Spiralfedern verwendet wird. Das innovative Material wurde unter Beteiligung der Swatch Group entwickelt und kommt bei ausgewählten Marken zum Einsatz. Die Nivachron Federn sind sehr widerstandsfähig gegenüber Magnetfeldern, Stößen, Alterung und Temperaturunterschieden. Dadurch liefern sie höchste mechanische Präzision und bemerkenswerte Verlässlichkeit im Alltag.

read more

Materials

Materialien

Die Marke Certina legt größten Wert auf die Verwendung hochwertiger, verlässlicher und robuster Materialien, die den modernen Ansprüchen des Alltags an Tragekomfort, Ästhetik und Sportlichkeit ihrer Zeitmesser gerecht werden. 

Mehr dazu

powermatic80

Powermatic 80

Das innovative Automatikkaliber Powermatic 80 bietet neben herausragender Ganggenauigkeit eine Gangreserve von bis zu 80 Stunden – fast doppelt so lang, wie vergleichbare Modelle. Der Vorteil: Der Träger kann seine voll aufgezogene Uhr bis zu drei Tage liegen lassen, zum Beispiel übers Wochenende, ohne sie am darauf folgenden Tag neu stellen müssen, da das Powermatic 80 Werk immer noch läuft.

1/10 of a second in real time

Chronograph mit Zehntelsekunde

Die Zehntelsekunde adelt jeden Chronographen: Bei Certina wird sie bei ausgewählten Modellen auf einem Hilfszifferblatt bei 2 Uhr in Echtzeit und sichtbar – mit zehn Schritten pro Sekunde – dargestellt. Ihre Anzeige erfolgt bei Betätigen des Drückers und stoppt automatisch nach einer Minute, während der Chronograph die Zeit weiterhin auf die Zehntelsekunde genau misst.

1/100th of a second in real time

Chronograph mit Hundertstelsekunde

Die Messung der Hundertstelsekunde ist nicht nur eine äußerst seltene Anzeige, sie sorgt auch für echtes Tempo auf dem Zifferblatt. Bei Certina wird die Hundertstelsekunde in Echtzeit mit einem farbigen Zeiger dargestellt, während ein zweiter Zentralzeiger die reguläre Stoppsekunde mitzählt. Der farbige Zeiger stoppt automatisch nach einer Minute, um Energie zu sparen – doch der Chronograph misst die Zeit weiterhin auf die Hundertstelsekunde genau.

Precidive

Precidrive™

Dies ist der Name einer innovativen Technologie, die bei Certina für äußerste Genauigkeit sorgt: Die Zeitmesser mit Precidrive™-Quarz-Kalibern erreichen echte Chronometer-Präzision. Mit einer Gangabweichung von +/-10 Sekunden pro Jahr ist eine Precidrive™-Uhr etwa 8 bis 10mal präziser als herkömmliche Quarz-Uhren.