Ready – steady – go! Die GT4 startet in eine neue rasante Saison

Im April gehen sie wieder an den Start – die leistungsstarken Rennmaschinen der GT4. Auch Certina steht bereits in den Startlöchern, um das Geschehen hautnah zu verfolgen. Die Schweizer Uhrenmarke ist schon seit 2017 Partner des erfahrenen Rennpromoters SRO Motorsports Group. Das Engagement erstreckt sich inzwischen nicht nur auf die 2019 GT4 European Series, sondern auch auf ihr französisches Pendant, die FFSA GT Championship.

GT4 «GT4»

Die Sprintwettbewerbe der GT4 haben auf der ganzen Welt Fans, die das Renngeschehen mit Spannung verfolgen. Immer dabei: Certina. Das Logo der Marke ist, unter anderem, auf den Windschutzscheiben der Autos und bei der Siegerehrung deutlich im Bilde. Zudem wird der schnellste Fahrer mit einer Certina Uhr auf dem Siegertreppchen belohnt. Die sportliche Uhrenmarke setzt damit eine langjährige Tradition im Motorsport fort. Die Gemeinsamkeiten liegen auf der Hand. Präzision, Zuverlässigkeit und echte Leidenschaft – diese Eigenschaften zeichnen nicht nur die hochkonzentrierten Fahrer auf der Rennstrecke, sondern auch die Zeitmesser von Certina aus.